Pumpeneinheiten

HI-FOG®-Pumpeneinheiten sind der Kernstück der Systemleistung, da sie konstant und zuverlässig liefern müssen. Typ und Größe der Pumpeneinheit werden auf Grundlage des Gefahrentyps und der zu schützenden Bereiche ausgewählt.

Marioff bietet fünf Grundtypen von HI-FOG®-Pumpeneinheiten an, jede hat unterschiedliche Konfigurationen:

  • Elektrische HI-FOG®-Sprinkler-Pumpeneinheit (SPU) 
  • Modulare HI-FOG®-Sprinkler-Pumpeneinheit (MSPU)
  • HI-FOG®-Maschinenraum-Pumpeneinheit für lokale Anwendungen (MLPU)
  • Dieselbetriebene HI-FOG®-Pumpeneinheit (DPU)  
  • Gasbetriebene HI-FOG®-Pumpeneinheit (GPU)

HI-FOG®-Sprinkler-Pumpeneinheit (SPU)

Die HI-FOG®-SPU ist eine für viele unterschiedliche Anwendungsbereiche geeignete, elektrische Pumpeinheit. HI-FOG®-SPUs können in unterschiedlichen Größen und Konfigurationen speziell angefertigt und jede Einheit kann so konzipiert werden, dass sie sich sowohl an die Haupt- also auch Notstromversorgung anschließen lässt. HI-FOG®-SPUs sichern den kontinuierlichen Betrieb, indem sie entweder Wassertanks oder eine externe Wasserversorgung für den erweiterten Schutz verwenden.

Die Pumpeneinheiten sind selbsttragend und mit einem Wasserzulauftank und einem Elektroschaltschrank ausgerüstet; ein Wasserabscheider ist optional erhältlich. Zur Sicherheit kann ein zusätzlicher Elektromotor zur Verfügung gestellt werden.

 

Modulare HI-FOG®-Sprinkler-Pumpeneinheit (MSPU)

Die HI-FOG®-MSPU ist eine modulare Version der HI-FOG®-SPU, die typischerweise bei eingeschränktem Zugang zum Installationsbereich eingesetzt wird. Die HI-FOG®-MSPU kann in Einzelteilen durch enge Räume durchgeführt werden und dann am endgültigen Standort zusammengesetzt werden.

 

 

 

HI-FOG®-Maschinenraum-Pumpeneinheit für lokale Anwendungen (MLPU)

Die HI-FOG®-MPLU ist eine elektrische Pumpeneinheit, die hauptsächlich für Anwendungen für den lokalen Schutz bestimmt ist. Sie besteht aus einem Elektromotor, der eine Kolbenpumpe antreibt, und einem Schaltschrank.

Marioff HI-FOG Fire Protection - DPU 400

Dieselbetriebene HI-FOG®-Pumpeneinheit (DPU400)

Die HI-FOG®-DPU ist eine dieselbetriebene Alternative zur HI-FOG®-SPU. Für den Fall, dass elektrischer Strom nicht verfügbar ist, wird die HI-FOG®-DPU als Alternative angeboten. Die Einheiten sind kompakt und in sich abgeschlossen und können, da sie keine elektrischen Anschlüsse brauchen, bei Bedarf für den Kunden angepasst werden. Jedoch können sie bei Bedarf an externe Steuerungssysteme und Alarmanlagen angeschlossen werden.

 

 

Gasbetriebene HI-FOG®-Pumpeneinheit (GPU)

Die HI-FOG®-GPU ist eine in sich abgeschlossene Pumpeneinheit, die für ihren Betrieb keine externe Stromversorgung benötigt und hauptsächlich in Bereichen mit niedriger Gefahrenstufe und in Maschinenräumen eingesetzt wird. Bei einigen Anwendungen wird das Gas mit der Wasserversorgung in das System geleitet, was die Atomisierung der Wassertröpfchen verstärkt.

Die HI-FOG®-GPU besteht aus einer gasbetriebenen, mechanischen Kolbenpumpe, die ein externes Wassersystem, einen Wassertank oder -zylinder verwenden kann. Je nach Anwendung und Präferenz kann das Gas entweder Druckluft oder Stickstoff sein, während die Größe der Einheit (Anzahl der Zylinder) von der Größe des zu schützenden Raums und der erforderlichen Schutzzeit abhängt.