Gaslöschsysteme versus HI-FOG®

 

Wenn man sich für ein Wassernebelsystem anstelle eines Gassystems entscheidet, bedarf es keiner besonderen Veränderungen der Raumstruktur. Die Vorteile eines HI-FOG®-Wassernebelsystems liegen darin, dass der Brandschutz sicherer, einfacher und leichter erfolgt, so dass wir ehrlich und stolz sagen können: „Nicht warten- starten”.

Während sich die Gaslöschung als wirkungsvolle Brandschutzmethode herausgestellt hat, gibt es, einhergehend mit der Verwendung dieses Systemtypen eine Anzahl an Tücken. Tatsächlich wird die Kluft besonders offensichtlich, wenn man zudem die Effektivität und kostensparenden Eigenschaften von HI-FOG® berücksichtigt.

Gaslöschanlagen stellen hohe Anforderungen an die Bauweise und Wartung der Anlage und können weiterhin zu Problemen im Hinblick auf die Schädigung der Anlage und Ausrüstung führen. Die  allgemeinen Herausforderungen, die diesem System häufig begegnen, schließen die Tatsache mit ein, das nur die Anschaffungskosten analysiert werden und andere Bau- oder Wartungskosten vergessen oder vernachlässigt werden.

Mit HI-FOG®: „Nicht warten – starten”

Um den Brand zu löschen, muss das Gas lange genug aufbewahrt werden und das Gaslöschsystem daher absolut gasdicht sein. Dies erfordert die vollständige Abdichtung aller Wand-, Boden- und Deckenplatten. Darüberhinaus muss die gesamte Lüftung abgeschaltet und sämtliche Branddämpfer geschlossen werden, bevor das Gas ausgelassen werden kann. Das ist bei HI-FOG® nicht der Fall. Es kann jederzeit ohne Verzögerungen aktiviert werden, wodurch die Sicherheit der Einrichtung und des Personals erhöht wird.

HI-FOG®: Zeit und Kosten sparen und Produktivität steigern

Zusätzlich zu den logistischen Schwierigkeiten, kann eine Gaslöschanlage – besonders im Vergleich zu einem HI-FOG®-Wassernebel-Brandschutzsystem - kostspielig sein. Unabhängig davon, ob es sich um einen großen oder kleinen Brand handelt oder ob lediglich eine Aktivierung aufgrund eines falschen Alarms erfolgt, entlässt das System die gesamte Gasmenge. Die Füllung des Systems kann eine Menge Geld kosten und das erneute Abwarten bis zur Betriebsfähigkeit des Systems hindert häufig die Geschäftskontinuität. Umgekehrt kann das typenzugelassene HI-FOG®-System auf einfache Weise über die Pumpeneinheit in die Ausgangslage zurückversetzt werden, was es dem System ermöglicht, sofort wieder einsatzbereit zu sein und seinen Bestimmungszweck zu erfüllen: Brandschutz. Dies erhöht vor allen Dingen die Brandsicherheit unserer Kunden.