Brandschutz für Bahnhöfe

Fire protection for stations - Madrid Metro

Schutz vor unterirdischen Feuern

Millionen von Menschen sind täglich unterirdisch unterwegs. Auch wenn der öffentliche Personenverkehr zu den sichersten städtischen Verkehrsmitteln gehört, sind Fluchtwege bei Bränden in unterirdischen Stationen sehr schnell verstopft und dies stellt eine einzigartige und komplexe Gefahr dar. Rettungsmannschaften müssen sich dem Menschenstrom und Rauch entgegen bewegen und genau dort macht HI-FOG® einen gewaltigen Unterschied.

Vorteile von HI-FOG®

Mit einer zentralen Pumpeneinheit kann HI-FOG® unterschiedlichste Bereiche in Untergrundstationen schützten, einschließlich Gänge, Gleise, Bahnübergänge, Einkaufspassagen und technische Bereiche. Ein einziges Brandschutzsystem sichert die gesamte Station gegen alle möglichen Brandrisiken ab (z.B. Elektrobrände, Flüssigkeitsbrände, Zugbrände) und ist in der Lage eine einfachere und kosteneffektivere Lösung zu bieten.

Bahnhofsbetreiber und -eigentümer können sich ihrer Wahl sicher sein, da HI-FOG® jeden wesentlichen Brandtest, der für den Einsatz in einem typischen Bahnhof erforderlich ist, bestanden hat. Mit geringen Anforderungen an die Wasserversorgung ergänzt HI-FOG® Nachrüstungsinstallationen. Außerdem kann es bei Verwendung von HI-FOG® je nach lokalen Vorschriften möglich sein, deutliche Erleichterungen bei anderen Brandschutzanforderungen zu erhalten. Dies kann beispielsweise eine kleinere Ausrüstung für Entrauchung bedeuten und daher zu wesentlichen Kosteneinsparungen führen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte - technische Lösungen von HI-FOG® für Gebäude.

Brochures

HI-FOG® für Gebäude (DE)